Die Einsatzgebiete eines Kopters mit stabilisiertem Kamerasystem sind enorm vielfältig.
Außergewöhnliche Perspektiven bieten vielen Branchen eine neue Vermarktungs – und Gestaltungsmöglichkeit.

Neben Luftaufnahmen für Film- und Fernsehproduktionen lassen sich Kopter hervorragend für die Bereiche Industriefilm, Immobilienvermarktung, Inspektionsflüge und vieles mehr einsetzen.

Gerade dann, wenn die Durchführung mit einem großen Hubschrauber aufgrund festgelegter Mindesthöhe und einem geringeren Budget nicht möglich ist.

Für den Einsatz eines Kopters spricht in vielen Bereichen nicht zuletzt eine hohe Flexibilität und auch der Einsatz innerhalb eines Gebäudes.

Unsere Kopter werden bevorzugt zu zweit geflogen. Der Pilot kann sich damit voll und ganz auf den Flug konzentrieren, während sich der Kameramann ausschließlich um die Bildgestaltung kümmert. Eine Arbeitsteilung, die sich immer wieder bewährt. Gerade bei schwierigen Flugmanövern in einer engen Bebauung.

Dank einer Videobildübertragung mit extrem geringer Latenz (Übertragungsdauer) ist ein full HD live Streaming für Echtzeitproduktionen kein Problem. Je nach eingesetztem Kopter und Wetterbedingungen sind Flugzeiten bis zu 25 Minuten möglich. Diese langen Flugzeiten ermöglichen es, während des Fluges eine geplante Luftaufnahme neu zu gestalten, wenngleich sie eigentlich anders geplant war.

Mit modernen Sensoren zur Abstandsmessung ausgestattet, lassen sich mit unseren Koptern Flüge auch innerhalb von Gebäuden ohne vorhandenes GPS Signal sehr sicher durchführen. Damit sind Flüge in Betriebshallen, Museen und anderen Gebäuden möglich. Selbst in kleineren Wohnungen kann geflogen werden. Wenn es denn Sinn macht.